FUSSBALLSTADIEN DER WELT – DIE ARENA VON NIEDERBACHHEIM

An der L335 zwischen Marienfels und Dachsenhausen liegt dieses wunderschöne Stadion, die Arena von Niederbachheim. Angesichts der Formidabilität des Stadions fragt man sich natürlich, warum nicht längst irgendeine Groß- und Spekulationsbank sich dem Stadion angenommen hat. Hier riecht es doch nach Wald und Zukunft zu gleichen Teilen. Es gibt sogar eine Art Baracke in der man Bienenvölker, aber ebenso die Ultravereinigung „Niederbachheimies“ unterbringen könnte. Bengalos gehen dann aber nicht, denn die Bude besteht komplett aus Holz, aber… Seufz!… das wird sie

Weiter geht's

FUSSBALLSTADIEN DER WELT – STADION AN DER HÖLLENBERGSTRASSE / ASSMANNSHAUSEN

Aus diversen Gründen, wollen wir hier mal die schönsten Fußballplätze aufführen, derer wir habhaft werden können (man sollte nur davon absehen, dass ich nullkommanull Fußballspielen kann und die Frau auch nicht). Heute waren wir mal wieder da, wo wir schon öfter waren, nämlich unterwegs zwischen Aul- und Assmannshausen (zwei mehr oder weniger pittoreske Ortschaften im Rheingau), und zwar am 8. April 2016 und am 10. Juli 2016, wo wir mit jeweils einem Döner auf der Bank saßen. Auf Bänken sitzen ist

Weiter geht's

FUSSBALLSTADIEN DER WELT: DAS FUSSBALLSTADION VON SAUERTHAL

Prolog: Neulich sind wir vom Weg abgekommen, weil die Frau unbedingt die Sauerburg von der Nähe sehen wollte. Kurz vor Sauerthal erblickte sie die Sauerburg nämlich auf dem Bergkamm und war sofort begeistert von der Aussicht auf eine Aussicht von der Burg herab ins Tal, wo wir gerade standen. Wir fuhren also ein winziges Sträßlein entlang und hinauf. Doch als es endlich zur Burg ging, da wurde uns von einem Schild samt Schranke (mit Sprecheinrichtung) mitgeteilt, hier geht es nicht weiter. Fahren Sie einfach woanders hin.

Weiter geht's